Stacks Image 574


Am 09. Oktober 2014 fand in München das siebte Forum zum Wirtschaftsstrafrecht in Kooperation mit der Universität Leipzig und RA'e Ratajczak & Partner statt. Das Thema der Veranstaltung lautete:

Neues Korruptionsbekämpfungsgesetz und Transparenzkodex
Was Krankenhäuser, Vertragsärzte und Pharmaunternehmen in Zukunft
beachten müssen!

Der Gedankenaustausch zwischen Praxis und Wissenschaft klärte aktuelle Fragen des Medizinrechts und zeigte die zukünftigen Rahmenbedingungen für die Kooperation im Gesundheitswesen auf. Es referierten, diskutierten und disputierten erfahrene und auf die Materie spezialisierte Praktiker aus den Bereichen Strafverteidigung, Strafverfolgung und Compliance.

Die Veranstaltung lief wie folgt in den Räumen des
Innside Hotel, Mies-van-der-Rohe-Straße 10, 80807 München (Schwabing-Nord) ab:


09.30 bis 10.00

Eintreffen der Teilnehmer

10.00 bis 10.15

Begrüßung durch das Präsidium des LAAW e.V. und Einführung in die Thematik der Veranstaltung
Moderation RA Ulf Zumdick, Justiziar des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie

10.15 bis 11.30

Das neue Korruptionsbekämpfungsgesetz und die Transparenzkodizes von EFPIA, FSA und AKG: aus Sicht des Universitätsprofessors / aus Sicht des Praktikers
Prof. Dr. Hendrik Schneider, Universität Leipzig
RA Thorsten Ebermann, Justiziar und Geschäftsführer Bundesverband Niedergelassener Kardiologen

11.30 bis 11.45

Kaffeepause

11.45 bis 13.00

Strafverfolgung im Gesundheitswesen: aus Sicht des Staatsanwalts / aus Sicht des Strafverteidigers
StAGL Markus Koppenleitner, Staatsanwaltschaft München I
RA Johannes Daunderer, Partner, RP-Rechtsanwälte

13.00 bis 14.00

Mittagessen

14.00 bis 15.15

Compliance und aktuelle Herausforderungen: aus Sicht des US-Markts / aus Sicht des deutschen Markts
Prof. Michele DeStefano, University of Miami (Law School)
RA Dominique Oliver Ahnsehl, LL.M., Compliance Counsel, Bayer HealthCare AG

15.15 bis 15.45

Abschlussdiskussion
Moderation RA Ulf Zumdick